19.05.2021

Björn Lakenmacher zu Open Data

Anlässlich der Verabschiedung des Antrags „Offene Daten für Brandenburg“ im Landtag Brandenburg erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Björn Lakenmacher: 

 „Ein weiteres Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag ist auf den Weg gebracht: Wir haben die Basis für eine gesetzliche Grundlage für eine weitreichende Anwendung und Nutzbarmachung von Open Data gelegt. So schaffen wir einen deutlichen Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger, die künftig ohne große Mühe auf entsprechend geeignete Daten der Verwaltungen, die nicht personenbezogen sind, zugreifen können. Mit diesem Beschluss gehen wir auch einen weiteren Schritt hin zur Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung und tragen zur Stärkung der Informationsrechte der Bürgerinnen und Bürger bei. Wesentlich für das Gelingen dieses ambitionierten Vorhabens ist die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen in der Landesverwaltung, für die wir uns als CDU-Fraktion heute schon bedanken.“

Nach oben