08.04.2016

Neue Intendantin des rbb

Ingo Senftleben: Schlesinger gute Wahl für anspruchsvolle Aufgabe

„Wir gratulieren Patricia Schlesinger zur Wahl zur Intendantin des rbb. Mit Frau Schlesinger bekommt der rbb eine engagierte Intendantin, die die Geschicke des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Berlin und Brandenburg in Zeiten großer Herausforderungen übernimmt. Bedanken möchte ich mich ganz ausdrücklich bei Theo Koll für seine äußerst überzeugende Kandidatur.

Wir freuen uns nun auf eine gute Zusammenarbeit mit Patricia Schlesinger. Gemeinsam wollen wir im Rundfunkrat mit neuen Ideen die Aufgaben der Zukunft angehen. Dazu gehören die Sensibilität für die Belange der Menschen in Brandenburg und Berlin sowie die Offenheit für den Wandel in der Medienwelt. Die Vielfalt mit Berlin als Bundeshauptstadt und Brandenburg als Flächenland soll und darf im rbb zugelassen und in seinen Informations- und Bildungsangeboten sowie in Unterhaltungssendungen dargestellt werden. 
 
Mit Patricia Schlesinger wird es neue Perspektiven geben, um die Bandbreite des Programms weiterzuentwickeln, um den Zuspruch zum rbb zu steigern. Es ist Aufgabe der neuen Intendantin, freie und festangestellte Mitarbeiter gleichermaßen mitzunehmen, um für den Rundfunk Berlin-Brandenburg weiterhin gute Voraussetzungen zu schaffen.“
 

Nach oben