21.11.2013

Beihilfen für die Odersun AG

Dierk Homeyer: Der Bericht des unabhängigen Landesrechnungshof ist ernst zu nehmen

Im Nachgang zur Sitzung des Wirtschaftsausschusses u.a. zum Bericht des Wirtschaftsministers Christoffers zu den Beihilfen für die Odersun AG betont Dierk Homeyer, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion:

„Wir sind enttäuscht, dass Minister Christoffers nicht bereit ist, Auskunft zur Beihilfe in Höhe von drei Millionen Euro zu geben und weitere Auskünfte verweigert. Der Minister muss aber Aufklärungsarbeit leisten!"
 
"Wir war­nen ein­dring­lich davor, jetzt po­li­ti­schen Druck auf den Lan­des­rech­nungs­hof aus­zu­üben. Der Be­richt des un­ab­hän­gi­gen Lan­des­rech­nungs­hof ist ernst zu neh­men. Ge­ra­de vor dem Hin­ter­grund der du­bio­sen Vor­gän­ge tut Auf­klä­rung und Trans­pa­renz Not.“
 

Nach oben