09.11.2016

Präsidentschaftswahl in den USA

Ingo Senftleben: Der Präsident Trump wird ein anderer sein, als der Wahlkämpfer Trump

Ingo Senftleben, Fraktionsvorsitzender der Brandenburger CDU, zum Ausgang der Wahlen in den Vereinigten Staaten:

„Die Amerikaner haben in einer demokratischen Wahl Donald Trump zu ihrem neuen Präsidenten gewählt und das recht deutlich. Das gilt es anzuerkennen und zu respektieren. Wir gehen davon aus, dass der Präsident Trump ein anderer sein wird, als der Wahlkämpfer Trump.
 
In einer ersten Reaktion hat er davon gesprochen, die aufgerissenen Gräben in der eigenen Bevölkerung schließen  und mit den Partnern auf der Welt zusammenarbeiten zu wollen. Wir hoffen, dass der künftige Präsident der Vereinigten Staaten diesen Worten, Taten folgen lässt. Uns Europäern muss aber klar sein, dass Trump auch sagt: „America first“. Europa wird daher konzentriert zusammenarbeiten und mit geeinter Stimme sprechen müssen, um als starker Partner wahr- und ernstgenommen zu werden.“

Dateianhang

Nach oben