23.06.2011

Vorsitzende der Enquete-Kommission, Susanne Melior (SPD) mahnt zur Sachlichkeit

Dieter Dombrowski: "Ein SPD-Appell an die SPD-Fraktion"

Im Vorfeld der morgigen Sitzung der Enquete-Kommission hat die Vorsitzende, Susanne Melior (SPD), gemahnt, „zur sachlichen Diskussion“ zurückzukehren und „nicht Stoff für politische Schaukämpfe“ zu liefern.

Der stellvertretende Vorsitzende der Kommission, Dieter Dombrowski, schließt sich diesem Ansinnen ausdrücklich an, möchte aber darauf hinweisen, dass Frau Meliors öffentlicher Appell insbesondere für die SPD-Fraktion selbst gilt:
 
„Die Vorsitzende der Enquete-Kommission wird hoffentlich von ihrer eigenen Fraktion erhört. Die öffentliche Aufregung der letzten Woche um die Enquete-Kommission wurde insbesondere durch sachfremde Bewertungen einer Person entfacht, die nicht der Enquete-Kommission angehört – den Fraktionsvorsitzenden der SPD, Ralf Holzschuher. Die inhaltliche Debatten sollten weiterhin von den Mitgliedern der Kommission geführt werden. Es wäre ein wichtiger Beitrag für den Erfolg des Gremiums, wenn Herr Holzschuher zukünftig der gewählten Vorsitzenden das Wort überließe.“

Nach oben