15.08.2011

Hängepartie im landwirtschaftlichen Versuchswesen beenden

Dieter Dombrowski: Minister Vogelsänger (SPD) muss endlich seine Hausaufgaben machen!

Der Bauernbund Brandenburg fordert heute von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD), Einschnitte im landwirtschaftlichen Versuchswesen zurückzunehmen. Dazu erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Dieter Dombrowski:

„Der Landwirtschaftsausschuss im Landtag Brandenburg wartet seit fast 16 Monaten auf ein Konzept der rot-roten Landesregierung zur Entwicklung des Versuchswesens in der Landwirtschaft und im Gartenbau. Anstatt den Abgeordneten die überfälligen konzeptionellen Vorschläge zur Entwicklung der Standorte im Versuchswesen vorzulegen, sitzt Minister Vogelsänger das Problem aus und schiebt es auf die lange Bank. Initiativ- und Ideenlosigkeit kennzeichnen die bisherige Arbeitsbilanz des Landwirtschaftsministers.
 
Die unabhängigen Beratungsdienstleistungen und Sortenversuche tragen zur Qualitätssicherung in der Landwirtschaft und im Obstbau bei. Einschnitte an dieser Stelle schaden den brandenburgischen Landwirten und Obstbauern. Sie sind bei sich ändernden Klima- und Anbaubedingungen auf Empfehlungen bei der standortangepassten Sortenauswahl dringend angewiesen. Der Minister ist in der Pflicht, endlich seine Hausaufgaben zu machen und dem Landtagsfachausschuss eine Konzeption zur Sicherung und Entwicklung des unabhängigen Versuchswesens vorzulegen“, so Dombrowski.
 
Hintergrund:
Im Ausschuss für Infrastruktur und Landwirtschaft sagte die Landesregierung im April 2010 für die erste Sitzung nach der Sommerpause ein Gesamtkonzept zur Entwicklung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) zu. Im September 2010 informierte Minister Vogelsänger die Abgeordneten, dass das Konzept wegen der Beratungen zum Haushalt 2011 erst im I. Halbjahr 2011 vorgelegt werden kann. In der Sitzung des Fachausschusses im Juni 2011 sagte der Minister, dass er die Obstbauversuchsanstalt in Müncheberg personell nur noch bis 2012 untersetzen kann. Ein entsprechendes Konzept zur Entwicklung des landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Versuchswesens legte Vogelsänger bislang nicht vor.

Nach oben