21.03.2012

Familiengespräch „Brandenburg – Land der Familien!?“ am 27. März in Potsdam

Dr. Saskia Ludwig: Familien stärken - Kindeswohl sichern - Wahlfreiheit garantieren

Jeder von uns ist Teil einer Familie. Als Kind, Enkelkind, Eltern, Großeltern oder Geschwister haben wir alle unseren Platz in Brandenburg. Ein Land, das durch Familien lebt und auf sie angewiesen ist.

Die CDU-Fraktion veranstaltet ein Familiengespräch „Brandenburg - Land der Familien!?“,
am Dienstag, 27. März 2012, von 16.00 bis 19.30 Uhr im Treffpunkt Freizeit in Potsdam (Am Neuen Garten 64).
 
Dr. Saskia Ludwig, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, sagt zu dem Familiengespräch:
 
„Familien in unserem Land haben ganz unterschiedliche Gesichter und Geschichten und benötigen daher einen Rahmen, der ihnen Individualität und Entwicklung ermöglicht. Für die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg sind dafür drei Säulen wichtig: Familien stärken - Kindeswohl sichern - Wahlfreiheit garantieren. Ich lade alle Interessierte herzlich ein, mit uns dazu zu diskutieren.“
 
Moderation: Roswitha Schier, Leiterin Arbeitskreis „Familie“, CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg. Die Impulsreferate halten:
 
Ingo Behnel, Abteilungsleiter Familie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend
 
Eva Schmidpeter, Stellvertreterin des Direktors des Instituts für angewandte Familien-, Kind
heits- und Jugendforschung (IFK) e.V.
 
Wolfgang Haupt, Landesvorsitzender des Deutschen Familienverbandes Brandenburg.
 
Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit den Impulsrednern sowie Christine Beu (Geschäftsführerin Verband alleinerziehender Mütter und Väter Brandenburg e.V.), Birgit Kelle (Vorsitzende Frau 2000plus) sowie Monika Schulz-Höpfner (Familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg) statt.
 
Mehr Informationen unter: https://www.cdu-fraktion-brandenburg.de/aktuell/termine/?day=20120327

Dateianhänge

Nach oben