24.07.2022

Aussetzung der Flächenstilllegung: Verantwortung übernehmen – EU-Entscheidung 1:1 umsetzen

Die EU-Kommission hatte am vergangenen Freitag angekündigt, für das Jahr 2023 Flächenstilllegungen und Fruchtfolgen auszusetzen, um angesichts knapper Ressourcen einen wichtigen Beitrag zur Ernährungssicherung zu leisten. Zur Entscheidung der EU-Kommission erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Dr. Jan Redmann:

 „Die EU-Kommission setzt damit ein wichtiges Zeichen, um drohenden Engpässen und steigenden Lebensmittelpreisen entgegen zu wirken. Vorfahrt für Produktion – dem muss sich die Bundesregierung schnell anschließen. Denn: Landwirte brauchen vor der anstehenden Aussaat Planungssicherheit. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir ist aufgerufen, jetzt die Entscheidung aus Brüssel 1:1 umzusetzen und so seiner Verantwortung für Landwirte, Ernährungssicherheit und bezahlbare Lebensmittelpreise nachzukommen.“

Nach oben