29.10.2020

Ingo Senftleben zum Rückzug der Vertreter des Forum Natur aus den Gremien des Brandenburgischen Wolfsmanagements

Vertreter des Forum Natur Brandenburg haben sich heute aus den Gremien des Brandenburgischen Wolfsmanagements zurückgezogen. Der agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg,  Ingo Senftleben, erklärt hierzu:

„Ich bedauere ausdrücklich den Rückzug der Vertreter des Forums Natur Brandenburg und damit der Verbände im ländlichen Raum aus den Gremien des Brandenburgischen Wolfsmanagements. Die Rückkehr des Wolfes stellt gerade die Landwirte und insbesondere die Weidetierhalter vor große Herausforderungen. Deshalb sollte das Agrar- und Umweltministerium nicht leichtfertig auf ihre Expertise verzichten. Ich erwarte vom Agrar- und Umweltministerium ergebnisoffene Beratungen. Das Gebot der Stunde muss wieder lauten: Zurück zum gemeinsamen Handeln auf Augenhöhe.“

Nach oben