18.06.2020

Björn Lakenmacher zum Antrag: „Den Brand- und Katastrophenschutz im Land Brandenburg den Herausforderungen anpassen“

Der Landtag hat heute einstimmig dem Koalitionsantrag „Den Brand- und Katastrophenschutz im Land Brandenburg den Herausforderungen anpassen“ zugestimmt. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Brandenburg, Björn Lakenmacher:

„Ob bei Unfällen, Waldbränden, Naturereignissen oder in Zeiten einer Pandemie – die vielen und zumeist ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren, die Helferinnen und Helfer in den Einrichtungen des Katastrophenschutzes und des Technische Hilfswerks sind immer zur Stelle und bilden das Fundament unserer öffentlichen Sicherheit. Diese Leistungen verdienen unsere höchste Anerkennung und Wertschätzung. Wir bereiten den Brand- und Katastrophenschutzes auf neuartige Gegebenheiten wie etwa Pandemielagen vor und sichern als Land weiterhin unsere vollste Unterstützung zu. Für uns ist klar, dass wir durch moderne Ausrüstung und gute Ausstattung unserer Kameradinnen und Kameraden, Helferinnen und Helfern die Schlagkräftigkeit des Brand- und Katastrophenschutzes erhalten und verbessern können.

Nach oben