17.02.2021

Kristy Augustin zur Vorstellung der Studie "Corona Jugendstudie Brandenburg 2020"

Anlässlich der heute vorgestellten Studie "Corona Jugendstudie Brandenburg 2020" erklärt die jungendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Kristy Augustin:

„Die heute vorgestellte Sonderstudie hat gezeigt, wie wichtig es ist, sehr genau hinzuhören, wie die Jugendlichen die Zeit der Pandemie selbst erleben. Ohne diese fortlaufende Analyse wird es der Politik kaum möglich sein, passende Unterstützungsangebote zur Abmilderung der Corona-bedingten Folgen zu entwickeln. Die Ergebnisse der Studie liefert hierfür wichtige Hinweise.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal den Verdienst der Familien hervorheben, den die Studie deutlich gemacht hat: Sie waren und sind den Jugendlichen in der Pandemie eine große Stütze und der Zusammenhalt in den Familien ist sogar noch stärker worden. Allerdings bereitet mir die Zunahme von häuslicher Gewalt in einer kleinen Gruppe von Jugendlichen Sorge. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Jugendämtern müssen wir dem noch stärker entgegentreten und Lösungen finden.“

Nach oben