14.07.2020

Nicole Walter-Mundt zur Novellierung der Brandenburger Bauordnung

Heute hat das Kabinett die Novelle zur Brandenburgischen Bauordnung verabschiedet. Hierzu erklärt die infrastrukturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Nicole Walter-Mundt:


„Wir wollen, dass Bauen in Brandenburg innovativ, zügig und möglichst unbürokratisch möglich ist. Mit der heute verabschiedeten Novellierung der Brandenburgischen Bauordnung geben wir genau dafür den richtigen Impuls. Nicht erst die Corona-Pandemie macht es erforderlich, dass wir für eine leistungsfähige Infrastruktur alle unnötigen bürokratischen Hemmnisse abbauen. Ein wichtiger Schritt ist hier unter anderem die Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens.“

Nach oben