Foto: Lisa S./shutterstock
Foto: Lisa S./shutterstock
26.01.2017

Keine Entlastung bei Netzentgelten

Dierk Homeyer: Brandenburg darf nicht länger Zahlmeister der Energiewende bleiben

Der Brandenburger CDU-Abgeordnete, Dierk Homeyer, kritisierte den gestern im Bundeskabinett verabschiedeten Gesetzentwurf zur Neuregelung der Netzentgelte als nachteilig für die Brandenburger. „Die Energiewende ist ein nationales Projekt, deshalb müssen die Kosten von der gesamten Gesellschaft getragen werden. 

Der aktuelle Gesetzentwurf ist nicht geeignet, um faire Strompreise in Brandenburg zu ermöglichen. Regional unterschiedliche Netzkosten sind unsozial. Brandenburg darf nicht länger der Zahlmeister der Energiewende sein.“
 

Nach oben