21.11.2014

Volksinitiative Massentierhaltung

Andreas Gliese: Werden Anliegen ernsthaft prüfen

Zur heutigen Übergabe der Unterschriften der Volksinitiative „Stoppt Massentierhaltung“ sagte der Landwirtschaftspolitische Sprecher Andreas Gliese: 

„Für die CDU ist die Tierhaltung ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft und Kulturlandschaftspflege. Dabei gilt für uns, dass die moderne flächengebundene Nutztierhaltung immer mit Respekt gegenüber der Schöpfung art- und tierschutzgerecht erfolgen muss. Deshalb werden wir die Anliegen der Volksinitiative im Landtag ernsthaft prüfen.“
 

Nach oben