24.11.2011

Dr. Saskia Ludwig zu Gast beim vierten Kulturgespräch Potsdam

Ludwig: Kultur für die Stadt Potsdam besonders wichtig

Im Zuge des Kulturgesprächs Potsdam verwies Dr. Saskia Ludwig, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, auf die Relevanz der kulturellen Förderung in der Stadt Potsdam.

In der abendlichen Gesprächsrunde ging sie auf die ganz besondere Geschichte von Potsdam ein und unterstrich die Bedeutung der Architektur der Stadt, die Touristen aus der ganzen Welt anlockt. Der Wiederaufbau des Stadtschlosses, der Garnisonskirche und weiterer Gebäude in der Potsdamer Innenstadt bereichern den eigenen Charakter und Charme der Stadt und fördern den Tourismus und somit die Wirtschaft.
 
Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr lud Bodo Kirchner zum Kulturgespräch Potsdam ein. Unter dem Thema „Kulturelle Förderung durch Staat und Wirtschaft waren neben Dr. Saskia Ludwig auch Dr. Andrea Pahlent, Geschäftsführerin des Nikolaisaal in Potsdam, Dr. Birgit-Katharine Seemann, Fachbereichsleiterin Kultur Stadt Potsdam und Stefan Frerichs, Bereichsleiter Wirtschaftsförderung Stadt Potsdam zu Gast. Kirchner, Wahl-Brandenburger und selbst Autor und Dichter, gab ein Eingangsstatement und stellte anschließend jedem Gastredner drei Fragen, zu denen sich das Publikum äußerte.

Nach oben