17.03.2021

Nicole Walter-Mundt zur Bilanz der Straßenbauprojekte 2020

 Anlässlich der heute vorgestellten Bilanz der Straßenbauprojekte 2020 erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Nicole Walter-Mundt:

Die Bilanz der Straßenbauprojekte 2020 macht deutlich: Wir sind auf einem guten Weg. Mobilität in einem Flächenland wie Brandenburg muss auf mehrere starke Säulen gestellt werden. Neben einem gut ausgebauten Schienennetz brauchen wir eine leistungsfähige Straßen- und Radwegeinfrastruktur. Insbesondere im ländlichen Raum ist das Auto ein unverzichtbarer Bestandteil der Mobilität.

Der Ausbau des Straßennetzes sorgt nicht nur für eine gute Erreichbarkeit, sondern hilft auch dabei Anwohnerinnen und Anwohner an vielbefahrenen Ortsdurchfahrten zu schützen und ihnen ein besseres Lebensumfeld zu ermöglichen. Diesen Aspekt hat das Infrastrukturministerium bei seinen Aktivitäten fest im Blick. Auch der Radwegebau als Teil des Straßenbaus wird weiter forciert und befindet sich im Jahr 2021 auf Rekordniveau.

Nach oben