13.08.2014
Landesschulamt ohne Gebäude
Michael Schierack: Reform der Schulbehörden muss gestoppt werden

Wie die Potsdamer Neuesten Nachrichten heute berichten, steht dem Landesamt für Schule und Lehrerbildung, das am 1. Oktober 2014 seine Arbeit aufnehmen soll, kein Gebäude zur Verfügung.

13.08.2014
Verfassungsschutz Brandenburg
Björn Lakenmacher: Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Verfassungsschutz

Laut Berichterstattung in der Märkischen Allgemeinen vom 12.08.2014 ist die Spionageabwehr des Verfassungsschutzes in Brandenburg, welche früher aus einem gesamten Abteilungsreferat mit mindestens 8 Mitarbeitern bestand, gegenwärtig nur noch mit 1,5 Stell...

13.08.2014
Schienennahverkehr in Brandenburg
Michael Schierack: Kürzung der Mittel für Schienennahverkehr verhindern

Die zukünftige Förderung des Regionalverkehrs unter den Bundesländern wird derzeit grundlegend diskutiert. Laut eines Gutachtens des Instituts der Deutschen Wirtschaft könnten die Zuschüsse für den Schienennahverkehr in Brandenburg dann nah...

13.08.2014
Neuordnung in der Pflege
Michael Schierack: Pflegeberuf muss stärker wertgeschätzt werden

Bei seinem Besuch der Seniorenresidenz Louise-Henriette von Oranien
spricht Michael Schierack heute in Oranienburg mit der Heimleitung, Pflegepersonal und Heimbewohnern. Am Abend wird er zum Thema „Neuordnung in der Pflege“ Ideen skizzieren. 

09.08.2014
Energieforschung in Brandenburg
Michael Schierack: Landesregierung setzt auf quantitativen Ausbau der Energieerzeugung anstatt mehr für die Energieforschung zu tun

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bescheinigt Brandenburg in einem aktuellen Bericht nur Mittelmäßigkeit bei den Aufwendungen für die Energieforschung. 

08.08.2014
Brandenburger Grundstücksmarkt
Michael Schierack: Berlin muss für die brandenburgischen Pendler schneller erreichbar sein

Der aktuelle Bericht zum Brandenburger Grundstücksmarkt zeigt, dass Grund und Boden auf dem Land preiswerter zu erwerben ist als in Potsdam oder um Berlin herum. Damit das Wohnen auf dem Land nicht nur günstig ist, sondern auch noch attraktiver wird, fordert d...

08.08.2014
Brandenburg-Check der CDU-Landtagsfraktion in Lauchhammer
Michael Schierack/Ingo Senftleben: Anreize schaffen, damit junge Ärzte nach Brandenburg kommen

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Michael Schierack setzte heute die Fraktionstour 2014 unter dem Titel ‚Brandenburg-Check‘ gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben fort. In Lauchhammer besuchten sie das Klinikum Niederlausitz und das Me...

06.08.2014
Brandenburg-Check der CDU-Landtagsfraktion in Eberswalde und Angermünde
Michael Schierack: In Brandenburg muss sich jeder Mensch sicher fühlen können

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Michael Schierack setzte heute die Fraktionstour 2014 unter dem Titel ‚Brandenburg-Check‘ fort. In Eberswalde besuchte er die Glawion Metallbau GmbH und kam mit Auszubildenden ins Gespräch. Auf dem Weg nach Ang...

05.08.2014
Fahrgastzahlen für sämtliche Bahnhöfe in Brandenburg
Rainer Genilke: Mobilität der Menschen muss im ganzen Land sichergestellt werden

Die Brandenburger müssen im Bundesvergleich am weitesten zu ihrer Arbeitsstelle pendeln, allerdings mit unterschiedlichen Bedürfnissen im Personennahverkehr. Während in der Fläche die Passagierzahlen sinken, sind viele Züge in der Hauptstadtregi...

01.08.2014
Brandenburg-Check der CDU-Landtagsfraktion in Senftenberg
Michael Schierack/Roswitha Schier: Integrationswerkstätten sind ein unverzichtbarer Baustein für die soziale und berufliche Teilhabe von behinderten Menschen

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Michael Schierack setzte heute die Fraktionstour 2014 unter dem Titel ‚Brandenburg-Check‘ zusammen mit der Landtagsabgeordneten Roswitha Schier und dem Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen fort. In Senftenberg ...

31.07.2014
Energiepreise in Brandenburg
Michael Schierack: Hohe Strompreise sind auch Folge der verfehlten rot-roten Energiepolitik

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Prof. Dr. Michael Schierack sagt zu den Äußerungen von Ministerpräsident Woidke zu den hohen Strompreisen in Brandenburg: 

29.07.2014
Straßenneubauprojekte A 14 sowie B 101: Bundesregierung gibt Mittel für wichtige Straßen-baumaßnahmen frei
Die Bundesregierung hat am 28. Juli 2014 die Mittel für die Straßenneubauprojekte A 14 zwischen Groß Warnow und Mecklenburg Vorpommern/ AS Ludwiglust-Süd (VKE 6) sowie der B 101 Ortsumgehung Thyrow freigegeben.

Dazu sagt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Rainer Genilke:   „Während das Land Brandenburg unter der rot-roten Landesregierung zwei Drittel seiner Mittel für den Straßenbau gekürzt hat, steht der ...

Nach oben