16.01.2020

Prof. Dr. Michael Schierack: „Organspende steht zu Recht im Mittelpunkt der Debatte“

Entscheidung des Bundestags zur Organspende

Der Deutsche Bundestag hat sich heute für die erweiterte Zustimmungslösung entschieden. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion, Prof. Dr. Michael Schierack, erklärt hierzu:

„Ich bedauere diese Entscheidung, denn die Widerspruchsregelung wäre eine wichtige Maßnahme, damit mehr Leben in Deutschland gerettet werden können. Derzeit warten rund 9500 Menschen auf ein Spenderorgan – bei lediglich 950 Spendern pro Jahr.“

Prof. Dr. Michael Schierack betonte, dass die Mehrheit der CDU - Fraktion im Landtag Brandenburg die doppelte Widerspruchsregelung für den richtigen Weg gehalten hätte: „Ich erachte es für richtig, dass sich jeder aktiv mit der wichtigen Frage auseinandersetzen muss, ob er Organspender wird oder nicht. Obwohl die heutige Entscheidung keinen Systemwechsel gebracht hat, gilt es dennoch die Bemühungen für mehr Organspenden zu intensivieren.“

Nach oben