02.05.2017

Senftleben besucht Israel

Ingo Senftleben: Die guten gesellschaftlichen Kontakte Brandenburgs in Israel pflegen

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, reist am Mittwoch für drei Tage nach Tel Aviv und Jerusalem. Ihm sei es immer ein wichtiges Anliegen gewesen, dass ihn seine erste offizielle Auslandsreise nach Israel führe, so Senftleben. „Israel und Brandenburg verbinden gute kulturelle und wirtschaftliche Kontakte. Ministerpräsident Platzeck hatte vor zehn Jahren die wichtige Tradition begründet, diese Beziehungen durch regelmäßige Besuche zu festigen. Ich halte es für notwendig, dass alle dazu beitragen, diese Tradition auch in Zukunft zu pflegen.“

Der CDU-Politiker wird in Yad Vashem im Namen der CDU-Fraktion einen Kranz niederlegen. Darüber hinaus kündigte Senftleben Gespräche mit Wirtschaftsvertretern aus der Region und den Besuch eines von der Jerusalem Foundation betriebenen Projektes für jüdische und arabische Kinder an. „Es ist ein wichtiges Anliegen, sich für ein besseres Zusammenleben der Menschen in Nahost einzusetzen.“
 

Nach oben