14.12.2011

CDU-Fraktion lässt DB-Fahrgäste nicht auf der Strecke

Bretz/ Genilke: Wir informieren die Fahrgäste über die Streckensperrungen ab 11. Dezember 2011

Viele Pendler wussten noch gar nicht Bescheid, dass umfangreiche Baumaßnahmen auf der Strecke zwischen Berlin-Charlottenburg und Potsdam starten und die Linien der Regionalbahnen unterbrochen sind. 

Steeven Bretz, CDU-Landtagsabgeordneter für Potsdam und Rainer Genilke, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, informierten am Freitag die Fahrgäste am Potsdamer Hauptbahnhof mit einer Flyer-Aktion über alternative Routen zwischen Potsdam und Berlin. 
 
Steeven Bretz sagt:
„Die Baumaßnahmen auf der Strecke zwischen Berlin und Potsdam sind für viele Pendler eine enorme Belastung. Wir haben deshalb bereits über 1.000 Info-Flyer ver-teilt, um die Fahrgäste über alternative Verbindungen zu informieren. Wir möchten, dass jeder gut an sein Ziel kommt." 
 
Rainer Genilke sagt:
„Der Ausbau der Infrastruktur ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Wir haben den Bürgern erklärt, warum die Strecke ausgebaut wird und Ihnen einen praktischen Kalender mit den Alternativrouten gegeben.
 

Nach oben