14.12.2017

Förderung lokaler Medienvielfalt

Saskia Ludwig: Lokal-TV bringt Heimat auf den Sender


Der heutige Beschluss des Landtages zur Stärkung des Lokaljournalismus in Brandenburg ist eine gute Nachricht für hunderttausende Brandenburger, die regelmäßig die Angebote der lokalen TV-Sender im ganzen Land nutzen. Die medienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Saskia Ludwig, sagte, die Landesregierung habe jetzt den verbindlichen Auftrag, plattformübergreifenden Fördermöglichkeiten für regionale und lokale Medienvielfalt zu schaffen. „Die Nachfrage nach lokalen und regionalen Inhalten ist im ganzen Land groß. Die lokalen TV-Sender bieten eine qualitativ hochwertige Mischung aus Informationen und Unterhaltung. Sie bringen Heimat auf den Sender. Dieses Programm kommt gut an bei den Brandenburgern und verdient daher bessere Anerkennung und Unterstützung.“


Ludwig betonte, dass die CDU-Fraktion bereits vor über einem Jahr mit einer parlamentarischen Initiative den Grundstein für den heutigen Landtagsbeschluss gelegt habe. „Aus der Anhörung im Hauptausschuss des Landtages sowie zahlreichen Gesprächen mit den Geschäftsführern und Mitarbeitern der lokalen TV-Sender wissen wir, dass dort tagtäglich hervorragende Arbeit geleistet und mit sehr viel Enthusiasmus leidenschaftlicher Journalismus produziert wird. Durch die schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen ist diese Arbeit jedoch immer mehr in Gefahr. Wir müssen die lokalen Anbieter daher stärker fördern. Mit dem heute beschlossenen Antrag ist ein erster Schritt getan, um dieses Ziel zu erreichen.“

ZUSATZINFORMATIONEN
Nach oben