06.10.2017

Todesfälle durch Sturm Xavier

Ingo Senftleben: Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern des Unwetters

Der Herbststurm Xavier hat am Donnerstag größere Schäden angerichtet, als befürchtet wurde. Vier Brandenburger sind bei Unfällen tödlich verletzt worden.

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, zeigte sich bestürzt von den Todesfällen. „Mit Bestürzung haben wir die Nachricht vernommen, dass vier Brandenburger vom gestrigen Unwetter aus dem Leben gerissen wurden. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und ihren Angehörigen.“

Senftleben dankte allen haupt- und ehrenamtlichen Hilfskräften, für ihren unermüdlichen Dienst. "Der gestrige Großeinsatz hat wieder einmal verdeutlicht, dass wir uns in Brandenburg auf unsere Rettungskräfte verlassen können. Wir danken allen Feuerwehrkameraden, Rettungskräften, Polizisten und Katastrophenschützern, die in den unzähligen Einsätzen geholfen haben. Ihr großes Engagement verdient unseren höchsten Respekt."

 

Nach oben